Vom 25.06. – 28.06.2018 machten sich die Neuntklässler (G) zusammen mit Herrn Jäger und Frau Rädle auf den Weg, die Stadt Dresden mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Nach einer lustigen Busfahrt mit musikalischer Unterhaltung aus allen Ländern und mehrmaligem Stopp im amerikanischen Fast Food Restaurant, kamen wir munter in unserem Hostel in der Neustadt an.

Nachdem wir die Betten bezogen hatten, gings für uns erstmal mit der S-Bahn in die Stadt, wo wir uns in Kleingruppen aufhalten durften. Die Mädels steuerten prompt Primark, H&M, Zara,… an und für die Jungs waren diverse Dönerbuden, Einkaufszentren uvm. die erste Anlaufstelle.

Am zweiten Tag wurde uns die Altstadt Dresden durch eine humorvolle Stadtführung nähergebracht und am Nachmittag konnten wir uns im SUPERFLY Dresden, einem riesen Trampolinpark, auspowern.

Der dritte Tag begann mit der Besichtigung der Gläsernen Manufaktur, wo die Produktion des VW eGolfs stattfindet. In einer interessanten Führung durch das Gebäude, welches fast 1 Milliarde Euro gekostet hat, wurde uns die Herstellung des eGolfs nähergebracht.

Leider wurde dieser schöne Tag nachmittags von einem Fußballereignis überschattet, auf das wir nun nicht näher eingehen wollen…

Am Donnerstag hieß es für uns leider schon wieder die Koffer zu packen und wir fuhren gegen 8.30Uhr wieder Richtung Heimat. (Fast) gesund und unversehrt kamen wir gegen 17.00Uhr wieder in Horgenzell an!

Es war insgesamt eine sehr schöne Abschlussfahrt mit einer sehr lustigen und unkomplizierten Truppe!!

 


Bildungspartnerschaften:

rafilogo bildblank  langerlogo

 

 schreinerei kaiser  hagg gindelelogo 465w